Feuchte Wände
Kellerbodensanierung

Kellerbodensanierung

Kellerbodensanierung auf hohem Niveau

Wir führen eine Kellerbodensanierung auf Basis der aktuellen Erkenntnisse durch. Unsere Mitarbeiter sind umfassend geschult. Zusätzlich dazu kommen nur hochwertige Materialien zum Einsatz, die eine lange Haltbarkeit und Nutzungsdauer mitbringen.

Kapillarfeuchte aussperren

Wir wissen, wie wichtig es ist, dass keine Feuchtigkeit durch den Boden in den Keller eindringen kann. Durch die Integration einer Sperre sorgen wir davor, dass Sie sich keine Sorge mehr über Bodenfeuchte machen müssen.

Individuelle Beratung

Jedes Projekt einer Kellerbodensanierung ist individuell. Daher sehen wir davon ab, allgemeine Angebote zu machen. Uns ist es wichtig, dass wir Sie vor Ort beraten und uns ein Bild machen können. So erstellen wir für Sie die optimale Sanierung.

Transparente Preisgestaltung

Wir wissen, dass die Kosten ein wichtiger Faktor bei der Kellerbodensanierung sind. Um zu verhindern, dass Sie von den Preisen überrascht werden, sorgen wir von Beginn an für eine transparente Preisgestaltung und informieren Sie direkt.

IZONIL für den Einsatz bei der Kellerbodensanierung

Im Rahmen der Kellerbodensanierung empfehlen wir Ihnen, sich auch mit der Vorbeugung vor Feuchtigkeit und Schimmel zu beschäftigen. Hier ist es möglich, mit IZONIL zu arbeiten. Der Systembaustoff arbeitet mit einem interessanten System. Er ist so konzipiert, dass er Feuchtigkeit aus der Wand zieht und die Wand auf diese Weise trocknet. So kann sich kein Schimmel bilden.

 

 

 

IZONIL ist ein Wirkstoff, der keine Chemie benötigt, sondern auf natürliche Effekte setzt und somit eine Breitbandwirkung erzielt. Der Wirkstoff wird auf die Wand aufgetragen. Von hier aus arbeitet er und sorgt dafür, dass die Feuchtigkeit nicht in der Wand verbleibt. Das Verfahren ist kostengünstig und dennoch eine effektive Lösung.

 

 

   

Wichtig ist es zu wissen, dass IZONIL die Wand nicht versiegelt. Eine Versiegelung sorgt dafür, dass die Wand zwar kein Wasser mehr durchlässt. Sie ist aber auch nicht mehr atmungsaktiv. Der Einfluss auf das Raumklima ist in diesem Fall häufig nachteilig. Daher sorgt IZONIL dafür, dass ein wasserabweisender Effekt entsteht.

 

Dank unserer Experten wird IZONIL fachgerecht aufgetragen. Neben dem Schutz vor Feuchtigkeit, veredelt das Verfahren Ihre Wände auch und hebt damit die Optik der Räumlichkeiten. IZONIL muss nur einmalig aufgetragen werden. Es schützt sofort dauerhaft vor Feuchtigkeit und bringt eine hohe Wasserdruckbeständigkeit mit.

 

    

 

 

die Umsetzung benötigt nur wenig Zeit

Erfolge stellen sich direkt ein

Anwendung ganz ohne chemische Stoffe

Angriff der Bausubstanz erfolgt nicht

keine Notwendigkeit von Bohrungen

keine Notwendigkeit von Wassersperren

kostengünstiges Verfahren

Kellerbodensanierung mit Isokristall® abschließen

 

Gern stellen wir Ihnen ein weiteres Verfahren durch, das wir Ihnen für den Schutz vor Feuchtigkeit anbieten. Hierbei handelt es sich um Isokristall®. Auch bei diesem Verfahren geht es darum, gegen die Feuchtigkeit in Wänden vorzugehen. Allerdings sorgt der Wirkstoff nicht dafür, dass diese Feuchtigkeit den Wänden entzogen wird. Stattdessen nutzt sie die Wassermoleküle, um eine Rekristallisation durchzuführen.

Isokristall® trifft auf die Wassermoleküle. Auf dieser Basis bilden sich Kristalle. Die Kristalle dringen tief in die Wand ein und sorgen dafür, dass die vorhandene Substanz gestärkt wird. Isokristall® kann also auch dann eingesetzt werden, wenn es bereits zu Schäden an der Bausubstanz gekommen ist. Die Anwendung ist sowohl bei Mörtel als auch bei Beton und Mauersteinen möglich. Die wasserunlöslichen Kristallkomplexe, die im Laufe der Zeit entstehen, verstärken die Substanz der Wände wieder.

 

Die Kristalle wachsen langfristig. Kapillare und kleine Risse werden durch die Kristalle gefüllt und verdichtet. Dadurch erhöht sich die Druckfestigkeit der Wände. Isokristall® funktioniert bei einem hohen Feuchtigkeitsanteil in den Wänden oder dem Boden besonders gut.

mit Isokristall® steigt die Energieeffizienz an

es kommt zu einer Kristallisation direkt in den Wänden

es kommt zur Stärkung der Bausubstanz von innen heraus

Isokristall® benötigt nur eine Anwendung

Kontakt

Wo arbeiten wir?

Städte

Wir führen Kellerbodensanierungen in den folgenden Städten durch:

Wiesbaden

Starkregen und Überschwemmungen können auch in Wiesbaden für einen feuchten Keller sorgen. Aber selbst dann, wenn es sich lediglich um Erdfeuchte handelt, die von unten durch den Kellerboden dringt, sollte gehandelt werden. Unsere Experten stehen Ihnen in Wiesbaden zur Verfügung.

Mainz

Mainz ist mit seiner Lage am schönen Rhein prädestiniert für eine perfekte Wohngegend. Allerdings besteht hier auch die Gefahr, dass der Boden eine hohe Feuchtigkeit aufweist. Ist der Kellerboden nicht dicht, kann die Feuchtigkeit in Ihre Immobilie eindringen. Dies verhindern wir durch eine Kellerbodensanierung in Mainz.

Rheingau-Taunus-Kreis

Der Rheingau-Taunus-Kreis bietet zahlreiche schöne Orte für Ausflüge und gilt auch als eine hervorragende Basis, um hier zu wohnen und zu leben. Haben Sie eine Immobilie im Rheingau-Taunus-Kreis, empfehlen wir Ihnen allerdings, den Kellerboden zu kontrollieren und bei Bedarf eine Sanierung durchführen zu lassen.

Main-Taunus-Kreis

Im Main-Taunus-Kreis gibt es viele schöne Immobilien, die noch vor den 1970er Jahren erbaut wurden. Dies war aber auch der Zeitraum, in dem viele Baumaterialien verarbeitet wurden, die keine umfassende Dichte bieten. Umso wichtiger ist es, mit einer Kellerbodensanierung für Sicherheit in Ihrer Immobilie zu sorgen.

FAQ

Warum sollte ich eine professionelle Kellerbodensanierung nutzen?

Der Kellerboden bildet das Fundament Ihres Hauses. Damit dieses stabil bleibt, sollte der Bereich kontrolliert und saniert werden. Gerade ein feuchter Kellerboden ist auch einer der Gründe, warum es zu Schimmelbildung in den Kellerräumen kommt. Durch eine professionelle Sanierung profitieren Sie von trockenen Kellerräumen.

Wann ist eine Kellerbodensanierung notwendig?

Wie empfehlen eine Kellerbodensanierung dann, wenn keine Horizontalsperre vorhanden ist oder die Abdichtung nicht mehr richtig greift. Schon kleine feuchte Stellen auf dem Kellerboden können die Bausubstanz angreifen und die Nutzung der Kellerräume deutlich einschränken.

Welche Bodenbeläge gibt es?

Die Kellerbodensanierung basiert auf der Begradigung und Abdichtung der Bodenfläche. Sobald dies durchgeführt wurde, können Sie unterschiedliche Bodenbeläge verwenden oder auch den Boden streichen. Eine individuelle Gestaltung ist dann möglich.

Welche Kosten fallen für die Kellerbodensanierung an?

Die Höhe der Kosten einer Kellerbodensanierung wird unter anderem durch die Frage beeinflusst, wie viele Quadratmeter bearbeitet werden und auch, wie umfassend die Sanierung erfolgen muss. Daher erstellen wir Ihnen ein individuelles Angebot.

Legen Sie die Pflege von Haus und Garten in unsere Hände

Mit Schmitt Haus & Garten haben Sie Experten an Ihrer Seite, bei denen der Kunde König. Bei uns stehen Zuverlässigkeit und Kompetenz im Fokus.

Kontakt

Vertrauen Sie unserer Arbeit

im Haus & Garten!